Ungeheuerlich!

Logo Dresdner Tafel

Der Chef der Dresdner Tafel, Andreas S. (41), soll sich am Konto der sozialen Einrichtung bedient haben. Das behauptet die Buchhalterin des Vereines, die es wissen muss. Zudem verrät sie, mit welcher Masche ihr Chef das Finanzamt privat immer wieder austrickst. 

Was jetzt unternommen werden muss? Lesen Sie HIER meine Meinung dazu in der BILD!

UPDATE: Oberstaatsanwalt Claus Bogner hat angekündigt, Ermittlungen aufzunehmen. Es könnte sein, dass mein Betrag in der BILD daran seinen Anteil hat -