Weshalb ich stolz auf unser Land bin!

Anas M. Selfie mit Merkel

tagesschau: Flüchtling scheitert gegen facebook

Ein junger Mann, Anas M. veröffentlicht ein Bild von sich und der Kanzlerin, es wird diverse Male runtergeladen. Denn: "Merkel machte Selfie mit dem Terroristen", behauptet da jemand. Und weil man nicht so recht versteht, warum Anas M. ein Terrorist sein soll, hilft ein anderer mit Photoshop nach - ein bisschen Ähnlichkeit mit Berlin-Attentäter Anis (!) Amri wird jawohl hinzubekommen sein. Die Lügen werden daraufhin immer dreister und immer mehr. Sie verbreiten sich wie ein Lauffeuer, das Anas M. einkreist. Er wird bespuckt, übel beschimpft, im Netz sowie persönlich. Entnervt verlangt er von facebook, dass alle Fakes über ihn sofort gelöscht werden. Das Unternehmen lehnt jedoch ab, mutig zieht M. vor Gericht. 

Am Dienstag wurde nun das Urteil gesprochen. Der Richter befand, dass facebook sich die verbreiteten Inhalte "nicht zu eigen gemacht" habe, und deshalb nicht zur Rechenschaft gezogen werden könne. Eine sehr problematische Sicht der Dinge, man kann auch sagen: Ein Kniefall vor dem Imperium. Noch ärgerlicher finde ich aber viele der Kommentare dazu, z.B. unter dem Artikel in der WELT​. Die meisten Likes erhält, wer sich um "unsere" Steuergelder sorgt, die das Verfahren zweifelsfrei gekostet hat.

Ja! Bei uns kann sich JEDER, nicht nur Reiche, nicht nur Merkel-Freunde, und nein, auch nicht nur Deutsche, gegen hier widerfahrenes Unrecht zur Wehr setzen. Denn Deutschland ist ein Rechtsstaat. Besonders alle, die sich derzeit so über Herrn Erdogan aufregen, sollten genau drauf stolz sein!